Area Details

Kambos ist ein einzigartiges Ensemble von landwirtschaftlichen Siedlungen, die als außergewöhnliches Beispiel für das harmonische Zusammenleben der Residenz, Agrar-und Nebengebäuden, die in 200 Stände von hohen Mauern umgeben stehen dient. In gleicher Anzahl mit den Ständen sind Herrenhäuser von hoher architektonischer Qualität und Nebengebäuden, aufwendige Kiesel gepflasterte Höfe, Reservoirs, Brunnen und Zitrusplantagen. Kambos hat eine Geschichte, die zurück zu Byzanz. Byzantiner wurden von der Genueser und Türken folgen. Das Massaker von 1822 und das schreckliche Erdbeben von 1881 waren Ereignisse, die tief in das Leben Kambos beeinflusst. Doch trotz all dieser Katastrophen, Eroberungen und Veränderungen, gehalten Kambos seinen Charakter, in großem Maßstab, aus dem 14. Jahrhundert bis in unsere Tage unberührt. Kambos ist ideal für Wander-und Radtouren.


View Larger Map
program logo

Η επιχείρηση ενισχύθηκε για τον εκσυγχρονισμό της στο πλαίσιο του Επιχειρησιακού Προγράμματος «Ψηφιακή Σύγκλιση».
«Με τη συγχρηματοδότηση της Ελλάδας και της Ευρωπαϊκής Ένωσης»